22./23.07.2017 | swhv Verbandsmeisterschaft/DWA

Zugriffe: 265

Unsere erste Verbandsmeisterschaft... quasi in allerletzter Sekunde noch mit beiden Hunden qualifiziert. Kurz vor Ablauf der Frist, konnte sich Aine noch mit einem Null-Fehlerlauf in der A3 reinmogeln. Fast hätten wir aber doch nicht daran teilnehmen können, da am gleichen Tag ein wichtiges Verbandsspiel zum Klassenerhalt im Tennis stattgefunden hat. Voll im Freizeistress :-) Da Pebbles aber zusätzlich noch die Qualis für die DM hat, mussten wir die Verbandsmeisterschaft quasi laufen. Für die Tennismädels war das keine Frage, dass wir uns diese, wahrscheinlich einmalige Gelegenheit, nicht entgehen lassen durften.

Gestartet bin ich zuerst mit Pebbles, die mit einem 0-Fehler-Lauf vorgelegt hat. Zwar etwas vermurkst aber immerhin 0. Aine habe ich leider mit einem falschen Kommando (in statt rum - "in" bedeutet danach gerade aus, "rum" in meine Richtung abbiegen) in die DIS geschickt. Im A-Lauf war es dann andersrum. Pebbles habe ich anstatt auf den Steg in den Tunnel gedrückt. Aine war sehr brav und hat sich sehr bemüht, obwohl ich ihr ein paar Mal sehr im Weg stand. Mit einem Stangenfehler kamen wir ins Ziel.

Am Sonntag war dann das Anschlussturnier in der DWA und die Mädels haben es gerockt. Mein Ziel war eigentlich nur, keine vier Dissen zu laufen. Nie hätte ich gedacht, dass wir alle vier Läufe durchbekommen. Pebbles wäre im A-Lauf 0 gewesen, wenn sie nicht ein paar große Ausflüge dabei gehabt hätte und Jeremias nicht so schnell gewesen wäre :-) - so gab es einen klitzekleinen Zeitfehler. Warum sie den Slalom hinter der Bande gesucht hat? Keine Ahnung :D Aine hatte eine obligatorische Stange und eine Verweigerung vor dem Slalom, weil ich einen Schritt zu wenig gemacht habe. Im Jumping haben beide einen rausgehauen. Zurerst Pebbles mit ihrer persönlich absoluten Bestzeit (über 5 m/sec.) und Aine hat sogar eine Platzierung (3. von 35) geschafft, obwohl sie sehr viel nachfragen musste, weil ich sehr viel von hinten geführt habe, um mindestens drei gefährdete Stangen zu vermeiden :-) So endete der Tag mit einer Kombi 2 für Pebbles und Kombi 6 für Aine.