Trächtigkeitstagebuch

Zugriffe: 1726

19.11.2013

Die Nacht von Montag auf Dienstag war sehr unruhig. Pebbles hat die Wurfbox zig mal umdekoriert :-) Gegen 3:00 h sind wir dann zusammen im Bett eingeschlafen.

Morgen wollte sie gar nicht aufstehen. Ich konnte sie dann doch zu einem kleinen Spaziergang überreden, allerdings wollte sie nur schnell wieder heim. Um ehrlich zu sein, sie wollte eigentlich gar nicht wirklich weg vom Haus. Die Geschäfte wurden schnell im Garten verrichtet :D Jetzt liegt sie im Bett :-)

Die Temperatur beträgt 37,3, ist also um ein halbes Grad gesunken.

17.11.2013

57. Tag, die kritische Zeit ist überstanden. Die Welpen könnten jetzt selber saugen und die Körpertemperatur halten.

Pebbles wiegt 24,2 kg und hat somit innerhalb von einer Woche nochmal ein Kilo zugenommen. Insgesamt sind es jetzt 5 kg.

16.11.2013

Jetzt haben wir es endlich geschafft, die Tritte auch mal im Video fest zu halten. Für 10 Sekunden haben wir glaub eine halbe Stunde gebraucht :D

12.11.2013

52. Tag, die Babies boxen gegen die Bauchwand. Dieses Gefühl ist unbeschreiblich. Ich könnte stundelang meine Hand auf den Bauch halten :-)

11.11.2013

Das nächste Gerät ist eingeweiht :-)

10.11.2013

Pebbles hat ziemlich gehechelt, was für sie untypisch ist. Schon gar nicht aus der Ruhe raus. Die Senkwehen können bei manchen Hündinnen 8-10 Tage vor der Geburt eintreten. Die Bänder dehnen sich und der Bauch rutscht quasi nach unten :-)

Zudem drücken die Babies glaub ziemlich auf die Blase ;-) Sie muss jetzt viel öfters raus.

09.11.2013

Das erste Gerät vom Welpen-Adventureparc ist fertig. Die Mädels haben die Wippe für gut befunden :-)

08.11.2013

Die Waage sagt - 23 kg. Beim Herrle heisst sie nur noch Tieflader :D Die Mädels haben die Wurfkiste eingeweiht

04.11.2013

Wenn menschliche Schwangere Vorlieben für exotische Nahrungsmittel entwickeln (die hat Pebbles nicht, sie nimmt sehr gerne ALLES was kommt), so entwickeln schwangere Hündinnen eigenartige Marotten.

Da gehen wir eine Stunde spazieren, damit Hundi an der frischen Luft ist und genügend Zeit hat, sich zu lösen und was ist? Wir laufen aber Hundi himmelt nur mich an. Es könnte ja sein, dass man irgendwas fressbares verpasst. Sobald wir dann daheim sind, kann ja auch der Garten als Klo herhalten.... Könnte sie sich auch vor dem Spaziergang überlegen :D

03.11.2013

Wir haben nachgewogen. Sie wiegt 22 kg :-) Herrle hat falsch geschaut :-)

01.11.2013

41. Tag, sie hat sehr viel Hunger. Inzwischen bekommt sie zweimal am Tag zu fressen.

Sie wiegt 20 kg. Das Bäuchle wächst :-)

Woche 4-5

Der Ausfluss ist extrem, Futter wird sehr energisch verteidigt, eingeweichtes Trockenfutter ist inzwischen ihr Favorit. Gekochtes oder rohes wird verschmäht.

Sie wird wachsamer. Das Bäuchle wächst.

16.10.2013

25. Tag, sie hat Kohldampf, wird aber futtermäkelig. Das normale Trockenfutter wird erst mal 5 Minuten angeschaut, dann entschliesst sie sich zu fressen, was nochmal eine viertel Stunde dauert und dabei erst noch die Hälfte übrig bleibt. Gegen ne Scheibe Fleischkäse hat sie aber nichts einzuwenden :-)

Sie ist sehr anhänglich und schmusig.

15.10.2013

24. Tag, Ultraschalltermin. Schon beim ersten Ansetzen des Schallkopfs war ein Welpe zu sehen :-) Ein unbeschreibliches Gefühl, wir haben sogar einen Herzschlag gesehen. Insgesamt haben wir vier Welpen gefunden. Zu mehr wollten wir Pebbles nicht drängen. .

Sie wiegt 19,2 kg.

13.10.2013

Sie hat zwei Schlupfzitzen, die jetzt ausgestülpt sind.

Sie hat klebrigen Ausfluss, der wirklich wie Pattex klebt.

08.10.2013

17. Tag, sie hat leichten Ausfluss, der aber nur durchsichtig und nicht klebrig ist. Hat sie nach einer ganz normalen Läufigkeit auch.

Beim Spazierengehen weicht sie nicht mehr von meiner Seite. Auch Ballspiele von anderen Hunden interessieren sie überhaupt nicht.

Sie hat Kohldampf :-)

Woche 1-2

Urlaub im Schwarzwald. Wir sind jeden Tag eine Stunde joggen gegangen und waren zwischen 1-3 Stunden wandern. Sie haben beide viel geschlafen und sehr viel Hunger gehabt :-) Kann also nicht sagen, ob das ein Anzeichen der Schwangerschaft war oder ob sie einfach nur vom vielen Laufen kaputt waren :-)

Pebbles hat aber sehr viel Körperkontakt gesucht, lag immer bei uns und sie musste immer weich (Sofa, Teppich, Bett) liegen. Das ist ihr sonst nie wichtig. Konditionsmässig ist sie sehr gut drauf.

23.09.2013

Dritter Deckversuch, sie freuen sich zwar aber Pebbles ist nicht mehr ganz so begeistert von Angus. Sie will nicht mehr und knurrt Angus an sobald er sie nur anschaut.

Ein erfahrener Züchter hat uns erzählt, dass die Hündin instinktiv weiss, ob sie aufgenommen hat und manche dann einen zweiten Versuch nicht mehr zulassen.

21.09.2013

Zweiter Deckversuch, die beiden freuen sich riesig, sich zu sehen. Dieses Mal hat es geklappt. Danach haben sie so goldig miteinander gespielt und geschmust. Wie wenn sie sich gegenseitig versichern wollten, dass alles ok ist. Sie liegen einträchtig, völlig erledigt nebeneinander.

Die Läufigkeits-Blutungen haben aufgehört und auch nicht wieder eingesetzt.

19.09.2013

Erster Stehtag, Angus ist zwar interessiert zeigt aber an, dass es noch zu früh ist.

09.09.2013

Erster Tag der Läufigkeit