Welpentagebuch | 9. Woche

Zugriffe: 53

03.12.2017 | Tag 65

Und da waren es nur noch 2 :-( So richtig realisieren kann ich es noch nicht, deshalb gibt es erst Mal Fotos, ohne viel Text. Der kommt dann später :-)


30.11.2017 | Tag 62

Die Babies drehen auf, wie wenn es kein morgen gäben würde. Aber damit haben sie ja leider auch nicht unrecht. Heute ist der letzte Tag, an dem noch alle beieinander sind. Und das nutzen sie aus. Schlafen wird völlig überbewertet. Deshalb sind auch alle Fotos unscharf :-) Die legen ein Tempo vor, da wird einem Angst und Bange.


29.11.2017 | Tag 61

Es wird anstrengend :p Ok, das soll keine Ausrede sein aber ich komme momentan wirklich zu nix. Wäsche waschen, Auszug vorbereiten, Monatsabschluss - meinen Schrittzähler freut es. Irgendwie kommt es mir so vor, wie wenn ich ständig von oben nach unten und von unten nach oben renne. Und zwischendurch dann noch in den Garten -  da lasse ich dann aber rennen :-) Sie machen echt Spass, sind mega gut drauf aber wirklich ausgelastet bekomme ich sie nicht mehr und zu eng wird es auch. So wie im Garten, geht es auch drinnen zu. So jede Stunde. Momentan bewege ich mich auf Zehenspitzen, damit sie nur ja nicht in ihrem Schlaf gestört werden :-) Und trotzdem geniessen wir momentan jede Sekunde. Der Abschied naht.


28.11.2017 | Tag 60

Oh je ich weiß, die Fotos werden gerade sträflich vernachlässigt aber irgendwie rennt die Zeit immer schneller davon. Heute war der Zuchtwart da und somit sind die Babies jetzt reisefertig. Am Freitag verlässt und schon Mini, am Samstag Beamy und Barmy und am Sonntag Boomer. Und für Brady muss schon jemand ganz besonderes kommen, damit wir ihn gehen lassen :-) Er ist so ein lieber Spatz. Es fällt uns sehr schwer.


27.11.2017 | Tag 59

Heute habe ich leider nur ein Foto. Die Babies gingen auf ihre erste große Fahrt - zum Tierarzt. Super haben sie das gemeistert. Saßen ganz entspannt mit Aine in der Box und keiner hat gejammert. Auch beim Tierarzt waren sie so brav. Haben nebenher die Leckerlis gefressen, während sie geimpft und gechippt wurden. Kein Mucks war zu hören. Und jetzt tobt wieder der Bär. Weder das Impfen noch das Autofahren haben sie groß beeindruckt.


26.11.2017 | Tag 58

Heute war Großkampftag. Die Babies gaben ihre Audience und haben ihr Publikum gut unterhalten. Sie sind echt so cool. Wenn sie dann schlafen wollen, schlafen sie einfach, egal was drumrum ist. Und es war so schön, dass sich in diesem Zuge Ylive, Anthony und Aine wieder mal gesehen haben. Es geht einem so das Herz auf, wie liebevoll sie miteinander umgehen. Wie wenn sie wüssten, dass sie zusammen gehören. Die Babies haben im Esszimmer gespielt und die Großen im Wohnzimme. Einfach schön.


25.11.2017 | Tag 57

Die letzten Tage war meine Schwester zu Besuch, denn ohne sie, hätte ich mich wohl nicht zu unserem Backmarathon aufraffen können. Schließlich gibt es dieses Jahr wirklich noch was süßeres als Weihnachtskekse. Die Babies waren einfach der Hammer. Das Rührgerät hat in der Metallschüssel einen Höllenlärm veranstaltet und auch sonst ist die Rührmaschine auf Hochtouren gelaufen ist. Und was machen die Babies? Schlafen! Entgegen aller Gerüchte, haben wir wirklich keine holländischen Kekse gebacken sondern schwäbische Guzzle :-) Ok, zwischendurch haben sie auch ein bissle gespielt. Sehr beliebt momentan - King of the Caslte oder der Hundebox.