Wissenswertes - Ursprung

Zugriffe: 1278

Der Ursprung

 Ursprung1Der Bearded Collie hat seinen Ursprung in den schottischen Highlands und wurde für vielschichtige Hüteaufgaben eingesetzt. 

Um den Witterungsverhältnissen zu trotzen, wurde stets darauf geachtet, dass das Fell ihn schützt aber gleichzeitig nicht bei der Arbeit behindert.

Der Beardie hütet überwiegend „Loose Eye“, sprich er fixiert nicht wie ein Border Collie, um die Herde vorwärts zu treiben sondern er bellt und arbeitet sehr dicht am Vieh.

Zu seinen Aufgaben gehörte das eigenständige Treiben von Herden sowie dem Auffinden und Zurückführen von verirrten Tieren. Der Beardie muss in seiner eigentlichen „Funktion“ selbständige Entscheidungen treffen. 

Diese Eigenschaften sollte man in der Zusammenarbeit mit ihm nie vergessen. Er ist kein blinder Befehlsempfänger :-)

Ursprung2Auch wenn er ein hohes Maß am sogenannten „will to please“ hat, so möchte er doch einen Sinn hinter den Kommandos seiner Menschen erkennen.

Er wird auch mal hinterfragen, ob es denn wirklich ernst gemeint ist, was da von ihm erwartet wird und das auf so eine charmante Art, dass man sich manchmal wirklich fragt, wer hier wen trainiert ;-) Das Leben und Arbeiten mit einem Beardie ist lustig, aufregend, spannend und ereignisreich.

Ein Beardie lernt unglaublich schnell und viel aber noch viel mehr lernt man durch ihn über sich selber kennen :D