06.10.2021 | Anthony Superhero

Zugriffe: 437

Am Mittwoch, 06.10.2021, wurde die Malteser Rettungshundestaffel um 21:41 Uhr zu einer Personensuche nach Horb alarmiert.
Tatsächlich konnte Flächensuchhund Anthony die vermisste Person gegen 2 Uhr nachts gemeinsam mit seiner Hundeführerin Heike verletzt in einer Böschung aufspüren und ihr somit das Leben retten!
Doch nicht „nur“ die Suche führt zum Erfolg sondern auch die Intuition des Hundeführers spielt eine große Rolle. Wo sucht man eine Person, die nicht gefunden werden will? Heike hatte den siebten Sinn und Anthony auf den richtigen Weg angesetzt. So standen sie dann plötzlich vor einer zugewucherten Böschung, nichts war zu sehen als Anthony anschlug. 20 Meter hinter der Böschung lag die abgängige Person. Die hinzugerufenen Einsatzkräfte (Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte) konnten die vermisste Person dann gemeinsam stabilisieren, in Sicherheit bringen und ihr somit das Leben retten. Leider enden viele Sucheinsätze damit, dass vermisste Personen nicht gefunden werden können und ihr Verbleib weiterhin unbekannt bleibt - umso glücklicher und stolzer können die Einsatzkräfte sein, wenn diese ehrenamtliche Arbeit Erfolge zeigt und sie das tun können, wofür sie ihre Zeit und Herzblut investieren: Leben retten!

AnthonyRettungshund

Spielerisch bekam Anthony mit 8 Wochen die Einführung in die Rettungshundearbeit. Mit 8 Monaten hat er den Eignungstest zum Rettungshund bestanden. Dabei wird geprüft, ob der Hund gut sozialisiert ist, offen gegenüber Menschen und Artgenossen, einen guten Spiel- und Beutetrieb zeigt und umwelttauglich ist (Geräusche, Feuer etc). Danach beginnt die eigentliche Ausbildung – die Suche nach Menschen. Mit 2,5 Jahren hat Anthony die Prüfung (die alle zwei Jahre wiederholt werden muss) zum Flächensuchhund bei den Maltesern bestanden und war somit berechtigt, in realen Einsätzen zu suchen und das unter Beweis zu stellen, was er im Training perfekt kann => Menschen finden. Inzwischen wurde Anthony weit über 100 mal zu Einsätzen gerufen. Sein erster Fund war ein entlaufener Hund und jetzt nach 7 Jahren hat er zusammen mit Heike einem Mann das Leben gerettet. Wir sind sehr stolz auf unser Dreamteam.