6. Woche

Zugriffe: 342

 10.01.2022

Caja

Jetzt ist wirklich Leben in der Bude. Der ganze Raum wird genutzt. Vorallem von Clarence. Der nimmt vom hintersten Ende Anlauf und jumpt dann über sämtliche Hindernisse zum anderen Ende. Einfach ein unbeschwerter, fröhlicher Hund. 
Die Babies bekommen jetzt zweimal am Tag Brei (eingeweichtes, geschreddertes Trockenfutter) und zweimal am Tag Trockenfutter am Stück. Das finden sie fast besser, weil sie dann auch gleich beschäftigt sind mit Suchen und Kauen :-)


09.01.2022

Cleo

Blaze ist immer noch sehr führsorglich zu ihren Babies. Manchmal ein bisschen zu sehr. Die Babies gehen ganz brav auf die Welpentoilette aber mit Blaze ist das fast nicht möglich. Sie steht sofort parat, um alles zu beseitigen. Eigentlich schon, bevor die Welpen daran denken :-) Mein kleiner Kontroletti. Auch wenn die Welpen spielen bzw. ihre Rangkämpfe austragen, steht sie sofort parat, obwohl die das wirklich alleine können. Manchmal ist das tatsächlich zu viel von Blaze. Sie bringt dadurch sehr viel Unruhe rein. Gestern haben wir die Omi Aine dazugeholt. Die hat einmal klar gemacht, dass sie bitte gerne Raum hätte, was die Welpen sofort kapiert haben. Jeder hat sich auf einen Platz gelegt und es war friedlich und ruhig.
Die Babies bekamen heute auch zum ersten Mal eine Mahlzeit im Ganzen, sprich nicht als Brei eingeweichtes Trockenfutter sondern als Kroketten. Sie fanden es super. Ratzfatz war alles weg.


08.01.2022

Checker Carlo - was gibts da auch sonst zu sagen :-)

Wir üben uns gerade im Warten. Wenn es morgens zum ersten Mal nach dem Schlafen rausgeht und vor dem Fressen. Sie kapieren das wirklich schnell. Von mal zu mal klappt es besser.


07.01.2022

Es ist eigentlich schon viel zu eng an der Milchbar, weswegen Blaze immer öfter im Stehen säugt. Wenn sie allerdings nicht aufpasst, wird sie von rund 20 Kilo überrannt und auf die Seite gelegt :D


06.01.2022

Carlo

Carlo hat heute so ganz nebenbei zum ersten Mal sein Bein gehoben :-) Wir sind fast vom Glauben abgefallen. So witzig. Aber ich sag schon immer, er sieht aus wie ein weiser Mann, eine alte Seele. Mein kleines Schmusebärchen.


05.01.2022

Cleo

Die Tage rasen einfach so dahin, es wird mir schon ganz schwer ums Herz, wenn ich daran denke, dass meine Babies gar nimmer lange bei mir sind.


04.01.2022

Cody

Heute gab es aus zwei Näpfen zu fressen, weil so ein kleiner Stinker gemeint hat, er muss knurren, wenn ihm einer zu nah kommt. So ganz unrecht hatte er damit aber nicht. Es wird eindeutig zu eng um den Napf und einen Wohlfühlabstand darf jeder Hund haben. Sie haben sich dann selber aufgeteilt, was dann für alle in Ordnung war.