10. Woche

Zugriffe: 895

07.02.2022

Clarence

Wir üben weiter, an der Leine zu gehen. Es ist sehr interessant zu beobachten, wie unterschiedlich die Zwei sind. Clarence sehr neugierig und offen, muss alles erkunden, läuft sogar schon vorsichtig unsere 4stufige Gartentreppe rauf und runter, Caja sehr vorsichtig, immer dicht bei Mama (mir) und ist dann sehr froh, wenn sie wieder in gewohnter Umgebung ist. Man merkt aber jeden Tag bei ihr, was gestern noch gruselig war, ist heute ok.


06.02.2022

Clarence

Es gab zum ersten Mal Markknochen, die voller Freude bearbeitet wurden, allerdings haben sie nicht wirklich was vom Inneren abbekommen. Es war aber so oder so eine gute Übung, da ich ihnen die wieder abnehmen musste. Normalerweise nehme ich den Hunden kein Essen weg, die Markknochen sind aber zu gefährlich, wenn sie unbeaufsichtigt daran nagen. Clarence hat mir seinen problemlos überlassen, Caja war etwas anderer Meinung. Sie wollte ihn behalten, hat sich dann aber doch überzeugen lassen. Am Nachmittag waren dann noch Claire und Cleon zu Besuch. Party... also für 4 Welpen ist der Auslauf jetzt definitiv zu klein, vorallem bei dem Tempo, die die inzwischen drauf haben. Ich hab mich riesig gefreut, meine Babies zu sehen :-)


05.02.2022

Clarence und Caja

Heute war ich mit Caja zum erstan Mal alleine Autofahren und zu Besuch bei ihren zukünftigen Gassikumpels. Im Auto hat sie zuerst ein bisschen gejammert, weil alles neu und ungewohnt war, sie hat sich dann aber schnell beruhigt als ich ihr erklärt habe, dass gar nix passiert. Bei Carmen war sie dann auf meinem Arm, damit sie sich sicher fühlt. Zuerst war sie sehr eingeschüchtert und es war ihr schlecht vom Autofahren. Nach 15 Minuten ist sie langsam aufgetaut, wollte aber nicht von meinem Schoss, was ich sehr niedlich fand. Die anderen Hunde hat sie zur Kenntnis genommen, das wars dann aber auch. Hat sie nicht weiter interessiert. Ich finde, sie hat es super gemacht. Jochen war in der Zeit bei Clarence, damit er nicht ganz alleine war. Als ich nach einer Stunde heim kam, lagen die zwei Buben schlafend im Auslauf :-) Und Caja war sehr froh, Jochen und ihren Bruder wieder zu sehen. Sie hat richtige Luftsprünge gemacht.


04.02.2022

 

Carlo

Heute ist Carlo in sein neues Zuhause eingezogen. Als seine Menschen kamen, um ihn abzuholen, hat er sich so arg gefreut, wie wenn er sie schon ewig kennen würde, dabei hat er sie nur einmal gesehen. Alleine dies zu sehen, hat mir den Abschied leichter gemacht. Der Funke ist einfach übergesprungen. Auch für Blaze war es ok. So schnell wie bei Carlo hat sie sich noch von keinem Welpen verabschiedet. Weil es für sie passt und sie sich keine Sorgen machen muss. 


03.02.2022

 

Carlo


02.02.2022

 

Clarence

So langsam fangen wir damit an, Regeln einzuführen. Kein aufgeregtes Hochspringen mehr, wenn es raus geht, ebenso wenn es Essen gibt. Ich warte einfach bis sie sich ruhig verhalten. Am Anfang hat das etwas gedauert aber schon beim nächsten Mal wussten sie, was ich gerne hätte. Das sind so unglaublich schlaue Babies, ich bin ganz begeistert. Auch ein Nein wurde eingeführt. Ihr derzeitiges Hobby ist nämlich, die Pinkelunterlagen zu zerfetzen. Bei Carlo reicht wirklich ein Nein und ihn anschauen, obwohl er das Wort ja an sich nicht kennt. Er nimmt sich das sehr zu Herzen. Clarence und Caja sind da schon ein bisschen hartnäckiger aber auch sie haben es gelernt und hören brav auf. Eine sehr harmonische Dreiergruppe :-) 


01.02.2022

 

Carlo

So langsam haben sich die Welpis damit abgefunden, dass sie nur noch zu dritt sind und es kehrt eine Routine ein. Alle Geschäfte wurden heute Morgen im Garten verrichtet. Die Nacht über waren sie dicht und haben durchgeschlafen bis um 06:00 Uhr. Es ist merklich ruhiger geworden.